Blog

Fünf Tipps für eine besseres Wohlbefinden

Wenn man fünf Grundsätze beachtet, kann jedermann seine Gesundheit verbessern: Seien Sie optimistisch, essen Sie vernünftig, verschaffen Sie sich ausreichend Bewegung, schlafen Sie gut und finden Sie den Zweck Ihres Lebens. Wenn Sie diesen Grundsätzen folgen, werden Sie gesünder, glücklicher und produktiver sein.

Schieben Sie zuerst Ängste und Sorgen beiseite und suchen Sie die Freude am Leben. Es gibt Empfehlungen von Experten, die besagen, man sollte weder Nachrichten im Radio hören noch im Fernsehen anschauen. Und in der Tat, wenn man frühmorgens die Tageszeitung liest, begibt man sich in den meisten Fällen auf einen negativen Pfad. Viele Nachrichten führen von einer Krise zur anderen, man wird förmlich mit hinabgezogen.

Versuchen Sie optimistisch zu denken und Dingen und Ereignissen gegenüber Dankbarkeit zu entwickeln. An bestimmte Dinge zu denken kann dankbar sein, denn das ist eine großartige Übung für eine optimistische Grundeinstellung an jedem Morgen. Seien Sie dankbar für das Leben, für die Familie, für die Fähigkeit zu sehen und zu denken. Das wichtigste ist, ein dankbares Herz zu entwickeln.

Der zweite Ratschlag ist, richtig zu essen. Essen Sie mehr vollwertige Nahrungsmittel, weniger verarbeitete Speisen und überwinden Sie Ihr Verlangen nach Fastfood. Das hört sich schwer an und ist vielleicht noch schwerer zu befolgen, aber es ist äußerst wichtig für Ihre gesamte Gesundheit.

Außer die richtigen Speisen zu essen, müssen Sie auch auf die Menge achten. Durch übermäßiges Essen altern wir schneller, werden faltiger und erhöhen das Risiko, an vielen Krankheiten zu erkranken, wie zum Beispiel Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes. Falls erforderlich, reduzieren Sie die Menge der Speisen, die Sie zu sich nehmen.

Erhöhen Sie gleichzeitig den prozentualen Anteil vollwertiger Nahrungsmittel bei Ihrer Ernährung. Vollwertige Nahrungsmittel verbessern Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem. Essen Sie 7-13 Portionen Früchte und Gemüse jeden Tag und reduzieren Sie den Anteil von Zucker und Salz. Sie werden einen Unterschied in Ihrer Energie und Ihrer gesamten Gesundheit bemerken.

Drittens, schlafen Sie ausreichend. Wenn Sie nicht genügend schlafen, kann Ihr Körper nicht richtig funktionieren. Das wird sogar Ihren Stoffwechsel verlangsamen und es für Sie schwieriger machen abzunehmen.

Weiterhin werden während des Schlafes viele Hormone freigesetzt, die Ihrem Körper erlauben, sich zu erholen und zu regenerieren. Weiterhin, wenn Sie ein Sportler oder ein Bodybuilder sind, der nicht genug schläft, steigt das Risiko von Verletzungen.

Viertens, treiben Sie regelmäßig Sport. Der normale Mensch sollte jeden Tag etwas Sport treiben, so dass der Puls etwas ansteigt und dieses Niveau etwa 20 Minuten halten. Wenn Sie das nicht täglich machen können, dann wenigstens alle drei Tage. Studien haben gezeigt, dass der Stoffwechsel schon dann abnimmt, wenn man 72 Stunden vorwiegend sitzt.

Fünftens, finden Sie den Sinn in Ihres Lebens. Sogar Menschen, die an ernsthaften Krankheiten litten, lebten noch sehr lange, nämlich weil sie einen Grund dafür hatten. Sie waren unglaublich nützliche Mitglieder ihrer Familie und ihres sozialen Umfeldes geworden, und das trotz Ihrer Krankheit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *